Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Landesparteitag und Landesdelegiertenkonferenz (digital)

Details

Datum:
19. Februar
Exportieren

Veranstaltungsort

Fahnen der NRWSPD in Duisburg

Unser NRW von Morgen: Digitaler Landesparteitag am 19.02.2022

Am 19.02.2022 nominieren die über 480 stimmberechtigten Mitglieder den Ministerpräsidentenkandidaten der NRWSPD auf einem digitalen Landesparteitag. Außerdem beraten sie über das Regierungsprogramm der NRWSPD zur Landtagswahl 2022 „Unser Land von Morgen“. Im Anschluss an den Landesparteitag findet die Landesdelegiertenkonferenz statt, auf der die Mitglieder die Landesreserveliste für die Landtagswahlen am 15. Mai wählen. Die Personenwahlgänge werden im Anschluss von den Delegierten per Briefwahl bestätigt.

Die Vorbereitungen für den digitalen Parteitag der NRWSPD laufen auf Hochtouren. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie die Durchführung eines Präsenzparteitages derzeit nicht möglich ist, findet der Parteitag zum zweiten Mal in digitaler Form statt. Die Delegierten und Parteitagsgäste verfolgen somit den Parteitag aus ihren vier Wänden. Übertragen wird der Landesparteitag ab 10 Uhr aus einem TV-Studio in Werne an der Lippe, in dem nur wenige Personen unter strenger Einhaltung eines Hygiene- und Testkonzeptes zusammenkommen. Der Livestream des Parteitages kann auf unserer Homepage nrwspd.de verfolgt werden.

Im Zentrum des Landesparteitages steht die Nominierung des Ministerpräsidentenkandidaten und die Beratung über das Regierungsprogramm „Unser Land von Morgen“ zur Landtagswahl 2022. Eingeleitet wird dieses von unserem Landesvorsitzenden Thomas Kutschaty mit einer Rede um ca. 10:30 Uhr. Grußworte entsenden außerdem Bundeskanzler Olaf Scholz und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin aus Rheinland-Pfalz.

Zudem nominieren die Delegierten des Landesparteitages den Ministerpräsidentenkandidaten, der im Anschluss auf der Landesdelegiertenkonferenz (ab ca. 14:30 Uhr) formal gewählt wird. Das gleiche gilt für die Kandidierenden der Landesreserveliste. Alle Wahlgänge werden gemäß dem Parteiengesetz in anschließender Briefwahl bestätigt.

Unterlagen: